Eine Burg zum Entdecken

 

Warwick Castle hat einige Attraktionen zu bieten Kämpfende Ritter auf dem Battle-Field, märchenhafte Prinzessinnen und Greifvögel, die über die  Köpfe  der  Besucher  hinweg  fliegen  –  wer  eine  Zeitreise  ins  Mittelalter  unternehmen möchte, der ist in Warwick Castle  genau richtig. Die  mächtige Burganlage liegt mitten in der Stadt  Warwick  in  der  Grafschaft  Warwickshire  am  Ufer  des  Flusses  Avon.  Wer  in  den nördlichen  Cotswolds  Urlaub  macht,  der  sollte  unbedingt  auch  einen  Ausflug  in  das  schöne Städtchen Warwick einplanen. Die  Burg  war  bis  1978  im  Besitz  der  Earls  of  Warwick  und  wurde  dann  an  die  Tussauds Group  verkauft.  Das  Unternehmen  wurde  wegen  seines Wachsfigurenkabinetts  Madame Tussauds  in  London  weltberühmt,  führte  umfangreiche Restaurierungsarbeiten  an  der  Burg durch und öffnete danach Warwick Castle für die Allgemeinheit. Seitdem ist  die Burg eine Touristenattraktion und das ganze Jahr über ist dort ein vielfältiges Programm  geboten.  Dadurch,  dass  das  Gelände  sehr  weitläufig  ist,  wirkt  die  Anlage  meist nicht  überlaufen.  Über  den  äußeren  Burghof  gelangen die  Besucher  in  den  Innenhof.  Dort kann  man  den Turm  hinaufsteigen  und  entlang  der Burgmauer  wandern –  ein  wunderschöner Blick   über   die   nähere   Umgebung   ist   die   Belohnung   dafür.   Neben   den   zahlreichen Attraktionen   in   der   Außenanlage   ist   auch   in   den   Gebäuden   einiges   geboten   –   etwa Ausstellungen  mit  Wachsfiguren  –  und  so  grüßt  in  einem  Raum  plötzlich  die  Queen  in Lebensgröße  die  Besucher.  Aber  man  kann  auch  ins  Verlies  gehen  und  dort  alle  möglichen Folterinstrumente sehen. Der  Eintritt  für  die  Burg  ist  zwar relativ teuer,  doch  in  der  Anlage  ist  allerhand  geboten  und man  kann  sich  gut  einen  ganzen  Tag  lang  dort  aufhalten.  Einziger  Wermutstropfen  –  einige der Attraktionen kosten noch einmal extra Geld. Man sollte sich also schon im Vorfeld genau informieren, welche Shows man anschauen möchte, um später nicht enttäuscht zu werden.  SB